Über uns

Mit insgesamt 10 variablen Fahrsicherheitsmodulen, einem 3,5 ha großen Off-Road-Gelände und einer Fläche von insgesamt 25 Hektar ist das ADAC Fahrsicherheitszentrum Berlin-Brandenburg eines der größten und modernsten Fahrsicherheitszentren in Europa. Von Pkw-, Offroad-, Motorrad-, Bus-, Lkw- bis Transporter-Trainings. Von Incentives, Produktpräsentationen bis zu Musikvideodrehs. Seit der Eröffnung im Jahr 2002 haben mehr als 200.000 Teilnehmer auf unserer Anlage ein Fahrsicherheits-Training absolviert.

Unser Fokus liegt bei der täglichen Arbeit auf Unfallprävention und Verkehrserziehung. Nur im Zusammenspiel von Lernen, Erfahren und Erleben können die Kompetenzen der Fahrerinnen und Fahrer verbessert und die persönliche Verantwortung im Straßenverkehr gesteigert werden. Als Konsequenz verbinden die unterschiedlichsten Fahrsicherheits-Trainings wichtige theoretische Hintergründe mit Fahrpraxis und Fahrspaß.

Zudem engagieren wir uns im Rahmen verschiedener Präventionsmaßnahmen in speziellen Zielgruppen. Dazu zählen neben den Berufskraftfahrern, Motorradfahrern und Senioren vor allem die Fahranfänger und jungen Fahrer. Um die Unfallzahlen in dieser gefährdeten Gruppe aktiv zu senken, setzt das ADAC Junge Fahrer-Training den Fokus auf die Hauptunfallgründe in dieser Zielgruppe.

Neben den verschiedenen Präventionsmaßnahmen fördern wir zudem zahlreiche besondere und präventive Aktivitäten in der Region: In Kooperation mit der Brandenburger Polizei steht die CONTINENTAL-Jugendverkehrsschule zur Verkehrserziehung von Schülern kostenlos zur Verfügung. Oberstufenzentren und Polizei erhalten regelmäßig Unterstützung bei der Ausrichtung von Verkehrssicherheitstagen.

Neben dem idealen Gelände für zahlreiche Trainings bietet das Fahrsicherheitszentrum Berlin-Brandenburg auch Platz für Veranstaltungen jeglicher Art. Jährlich sind ca. 15.000 Teilnehmer zu Gast bei Mitarbeiterincentives, Firmenevents und Fahrzeug- oder Zubehörpräsentationen. Beliebtes Veranstaltungshighlight und eine feste Größe in der Region ist die Motorrad-Auftaktveranstaltung, der Motorrad StartUp Day.

In unserer mehr als zehnjährigen Erfolgsgeschichte bot das 25 Hektar große Areal in Linthe aber auch eine Bühne für zahlreiche Größen aus Showgeschäft und Politik. So gaben sich unter anderem Matt Damon, Daniel Brühl, Rodrigo Gonzales von den Ärzten, Tom Beck und Erdogan Atalay von Alarm für Cobra 11 sowie Anette Schavan und Matthias Platzeck die Ehre.