MOTORRAD-PERFEKTIONS-TRAINING

Grundlagen-Training vorausgesetzt 8,5 hLinthe
Bitte klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern.
Die unterschiedlichen Kurventechniken und Kurvenstile werden dargestellt.
Zu sehen ist ein Motorradfahrer.
Sie sehen eine Gruppe Motorradfahrer.
Die Teilnehmer erhalten individuelle Rückmeldungen vom Trainer.
Brems- und Handlingübungen gehören zu den Trainingsaufgaben.
Mit Freunden teilen:  

„Aus Sicherheit wird Perfektion“

Sie sind mit Ihrem absolvierten Grundlagentraining bestens gerüstet, um an anspruchsvolleren Fahrsituationen zu ar­beiten. Das Erkennen möglicher Gefahren­momente sowie das Bewusstsein des eigenen Fahrkönnens stehen im Mittelpunkt dieses sehr fahraktiven Trainings.

Mehr Informationen

Montag - Freitag
ADAC Mitglieder: 175 €
Nicht-Mitglieder: 185 €
Wochenende / Feiertage
ADAC Mitglieder: 195 €
Nicht-Mitglieder: 205 €

So können Sie bei uns online zahlen

  • SEPA Lastschrift
  • PayPal
  • VISA
  • Mastercard
  • Klarna.

Haben Sie noch Fragen? Oder möchten Sie lieber telefonisch buchen? Wir sind gerne für Sie da!

Privatkunden: 033844 75 07 50
Firmenkunden: 033844 75 07 60 (auch für Gruppentrainings)

AUF EINEN BLICK

Trainingsdauer: ca. 8,5 h
Maximal 10 Teilnehmer
Trainingserfahrung <3 Jahre notwendig
Eigenes Motorrad, Sozius möglich
BG-Förderung nicht möglich
Trainings-Vollkasko möglich
Mittagessen optional
Nicht rollstuhlgerecht

DAS ERWARTET SIE IM TRAINING

Sie sehen den Technikcheck zu Beginn des Trainings.

Begrüßung | Einführung

Alles Organisatorische ist besprochen, nun lernen Sie Ihre Trainingsgruppe und Ihren Trainer bzw. Ihre Trainerin kennen. Im Seminarraum erfolgt ein kurzer Austausch über Erfahrungen und Erwartungen an das Training. Zum Start des Trainings erfolgt vorab ein Fahrzeug- und Technikcheck. Die Kommunikation während des Trainings erfolgt mittels Funk.

Bremsen

Gefahrenbremsungen kann man nicht oft genug üben, um im Ernstfall richtig zu reagieren. Mit höheren Geschwindigkeiten und auf unterschiedlichen Fahrbahn­verhältnissen werden hier Handlungsabläufe trainiert, sodass das Bremsen bei Gefahr in Zukunft kein Problem darstellt.

Bremsen in der Kurve

Ist es Ihnen schon einmal passiert, dass Sie mit zu hoher Geschwindigkeit in die Kurve gefahren sind? Die Kurve wird gefühlt immer enger, die Schräglage immer größer - und nun? Die richtigen Handlungsmuster, wie Sie in der Kurve bremsen und welche Folgen dies für das Fahrverhalten hat, erfahren Sie in dieser Übung aus unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Kurvenradien.

Abgebildet ist das trainieren gezielter Lenk- und Ausweichmanöver.

Lenken und Ausweichen

Gefahrensituationen im Straßenverkehr können ein schnelles Lenk- und Ausweich­manöver erfordern. Möglicherweise ist die Fahrbahn in der Situation nass und somit sind die Rahmenbedingungen erschwert. Auf zwei Rädern steht man hier häufig vor einer Herausforderung, die in dieser Trainings­einheit aus unterschiedlichen Geschwindig­keiten und auch bei nasser Fahrbahn geübt werden kann.

Zum Abschluss des Trainings erhalten Sie eine geführte Rundstreckenfahrt mit dem Schwerpunkt der Kurven- und Ideallinie.

Ideal- und Kurvenlinien | Geführte Rundstreckenfahrten

Nach der Thematisierung von Kurven- und Ideallinien werden diese auch direkt erfahren. Unterschiedliche Rundstrecken warten mit verschiedensten Kurvenradien, Rechts- und Linkskurven, leichten Steigungen und Gefällen darauf, in geführten Fahrten kennengelernt zu werden. Von Runde zu Runde wird die Fahrt geschmeidiger und das Gefühl besser. Mit Sicherheit!

Haben Sie noch Fragen? Oder möchten Sie lieber telefonisch buchen? Wir sind gerne für Sie da!

Privatkunden: 033844 75 07 50
Firmenkunden: 033844 75 07 60 (auch für Gruppentrainings)

Nach oben