MOTORRAD-KURVEN-TRAINING

5 hLinthe
Bitte klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern.
Mit Freunden teilen:  

„Adrenalin zum Feierabend“

Unter Motorradfahrern könnte man dieses Training als "Liebling" bezeichnen. Das halb­tägige Training findet in aller Regel "after work" statt und bildet so einen adrenalin­reichen Tagesausklang nach dem Alltag im Job. Mit Sicherheit.

Mehr Informationen

Montag - Freitag
ADAC Mitglieder: 145 €
Nicht-Mitglieder: 155 €
Wochenende / Feiertage
ADAC Mitglieder: 165 €
Nicht-Mitglieder: 175 €

So können Sie bei uns online zahlen

  • SEPA Lastschrift
  • PayPal
  • VISA
  • Mastercard
  • Klarna.

Haben Sie noch Fragen? Oder möchten Sie lieber telefonisch buchen? Wir sind gerne für Sie da!

Privatkunden: 033844 75 07 50
Firmenkunden: 033844 75 07 60 (auch für Gruppentrainings)

AUF EINEN BLICK

Trainingsdauer: ca. 5 h
Maximal 7 Teilnehmer
Als Erst-Training geeignet
Eigenes Motorrad, Sozius möglich
BG-Förderung nicht möglich
Trainings-Vollkasko möglich
Mittagessen optional
Nicht rollstuhlgerecht

DAS ERWARTET SIE BEIM TRAINING

Begrüßung | Einführung

Alles Organisatorische ist besprochen, nun lernen Sie Ihre Trainingsgruppe und Ihren Trainer bzw. Ihre Trainerin kennen. Im Semi­narraum erfolgt ein kurzer Austausch über Erfahrungen und Erwartungen an das Training. Zum Start des Trainings erfolgt vorab ein Fahrzeugcheck.

Warmfahren auf der Handlingstrecke

Im Mittelpunkt des Trainings steht die Fahraufgabe "Kurve". Auf unserer kurven­reichen und engen Handlingstrecke startet das Training mit einer kleinen Erwärmung, um Mensch und Maschine auf Betriebstemperatur zu bringen und um sich an die Fahrübungen heran zu tasten.

Kurventechniken und Kurvenstile

Drücken, Legen, Hängen. Verschiedene Kurvenstile eignen sich für verschiedene Fahrmanöver. Wie man die Stile und Techniken sauber ausführt und wann man diese bestenfalls anwendet, erfahren die Teilnehmer von ihrem Trainer in dieser Sektion.

Optimale Blickführung

Auch wenn die Situation noch so brenzlig ist - vorausschauendes Fahren ist unverzichtbar. So gilt es auch während der Kurvenfahrt alles im Blick zu haben - die Kurve und das, was am Ende der Kurve passiert. Die richtige Blick­führung ist ein Muss und sollte zu einem Automatismus werden, der während dieser Fahraufgabe geübt werden kann.

Gefahrenbremsungen in der Schräglage

Sie fahren ziemlich schnell in die Kurve und plötzlich steht in der Kurve das voraus­fahrende Fahrzeug. Eine Gefahren­bremsung ist in dieser Situation zwingend erforderlich, klingt aber ungeübt nach einer großen Herausforderung. Unsere Trainer sorgen mit hilfreichen Tipps und Tricks dafür, dass diese Fahraufgabe zu einer lösbaren Situation wird.

Ideallinientraining mit Einlenk- und Ablösepunkten

Eine ideale Kurvendurchfahrt schafft Vertrauen, Sicherheit und möglicherweise Spielraum, um die Schräglage noch etwas zu erweitern. Wie die Ideallinie einer Kurve aussieht und welche Punkte es im Kurven­verlauf zu beachten gibt, erfahren alle Teilnehmer in dieser Übung.

Fahren auf der Rundstrecke

Den sportlichen Abschluss des Trainings bildet das trainergeführte Fahren auf unserer großen, umlaufenden Rundstrecke. Viele erlernte Inhalte können hier noch einmal geübt, vertieft und kombiniert werden. 

Haben Sie noch Fragen? Oder möchten Sie lieber telefonisch buchen? Wir sind gerne für Sie da!

Privatkunden: 033844 75 07 50
Firmenkunden: 033844 75 07 60 (auch für Gruppentrainings)

Nach oben