Knautschzone

Wer hat sie erfunden? Wer auf den Markt gebracht?

Geschichte der Knautschzone

Manchmal kann das Handeln einer einzelnen Person das Leben von vielen anderen Men­schen verändern. In vielen Fällen weiß man auch gar nicht, wer diese Individuen sind – oder kannten sie etwa den Namen Béla Barényi? Wenn ja, ist Ihnen sicher auch bekannt, dass er neben 2500 weiteren Pa­tenten auch die Knautschzone erfunden hat – bis heute eines der wichtigsten passiven Sicherheitssysteme im Auto.

Obwohl er sein Patent dafür bereits 1952 sichern ließ, dauerte es noch 7 Jahre, bis Mercedes mit der Einführung der S-Klasse seine Idee tatsächlich umsetzte. Damit wurde die starre Karosse als Rüstung abgelöst und Autofahren wurde seitdem für alle deutlich sicherer.

Übrigens: Kennen Sie schon unser regelmäßig stattfindendes Gewinnspiel zur Erfindung der Sicherheit?

Das könnten Sie auch interessieren

AMPEL
VERBUND-SICHERHEITSGLAS
FÜHRERSCHEIN
PRALLTOPF
BLAULICHT
SCHEIBENWISCHER
SCHNEEKETTEN
KOPFSTÜTZE
BLINKER
SICHERHEITSLENKSÄULE
SICHERHEITSGURT
ABS
ESP
NACHTSICHT-ASSISTENT
NOTBREMS-ASSISTENT
RÜCKFAHRKAMERA
MÜDIGKEITS-ERKENNUNG
AIRBAG
KNAUTSCHZONE
ALLRADANTRIEB
SICHERE FRAUEN
HECKSCHEIBENHEIZUNG
MOTORRADHELM
AUTOLICHT
Nach oben